Absage Maibaumsetzen

Wie alle anderen Veranstaltungen im heurigen Frühjahr wird aufgrund der Coronakrise auch das Maibaumsetzen abgesagt!

 

Weiterlesen...
 

Krisenunterstützung, 29. März 2020

Die momentane Situation fordert auch uns als Feuerwehr heraus. Neben einer Umstrukturierung des Vorgehens im Einsatz, sind wir angesichts der aktuellen Lage auch angehalten, Mithilfe auf Bezirksebene zu leisten. Derzeit unterstützen einige unserer Mitglieder den Betrieb der Corona-Teststation in Perg.

 

Weiterlesen...
 

Glutbrand, 15. März 2020

 

Am 15. März um 23:15 Uhr mussten wir nach Oberlebing ausrücken, um einen laufenden Polizeieinsatz zu unterstützen. Ein Glutbrand hatte zu starker Rauchentwicklung geführt. Wir stellten einen Atemschutztrupp zur Verfügung und sperrten kurzfristig die Hauptstraße in beiden Fahrtrichtungen ab. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz für uns erledigt.

 

Weiterlesen...
 

Sturmschaden, 10. Februar 2020

Am 10. Februar am Nachmittag musste unsere Mannschaft zahlreiche Sturmschäden in Allerheiligen aufarbeiten. Neben mehreren umgestürzten Bäumen hat der Wind auch ein Dach teilweise abgedeckt.

 

Weiterlesen...
 

Sturmschaden, 05. Februar 2020

Nachdem wir am 05. Februar um 05:42 Uhr zum ersten Mal ausrücken mussten, heulten gegen Mittag erneut die Sirenen. Wieder lagen im Naarntal, diesmal kurz vor dem Jägerheim, mehrere Bäume über auf der Fahrbahn. Das Sturmholz war rasch beseitigt.

 

Weiterlesen...
 

Verkehrsunfall, 18. Jänner 2020

Am 18. Jänner 2020 um 11 Uhr vormittags, mussten wir gemeinsam mit der FF Perg und der FF Schwertberg zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Ein PKW ist bei glatter Fahrbahn von der Straße abgekommen und einen bewaldeten Abhang hinabgestürzt. Keiner der vier Insassen war im Stande, sich mit eigenen Kräften aus dem Wagen zu befreien. Erst durch Einsatz des hydraulischen Rettungsgeräts konnten die Fahrzeugtüren geöffnet werden. Alle Beteiligten wurden von den Kollegen des Roten Kreuzes ins Krankenhaus gebracht.

 

Weiterlesen...
 

Atemschutz-Pflichtschulung, 11. Jänner 2020

Am 11. Jänner 2020 fand für alle Atemschutzträger die alljährliche Pflichtschulung statt. Neben der Verwendung des neuen Funksystems wurden auch Routinehandlungen wie die Truppüberwachung, die Verwendung der Wärmebildkamera, oder das richte Türöffnen bei Zimmerbränden gefestigt.